Ramadanfest mit Kooperationspartnern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Anlässlich des Ramadanfestes lud die deutsch-türkische Unternehmervereinigung MÜSIAD Berlin seine Mitglieder und seine Kooperationspartner aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu seinen alljährlichen Feierlichkeiten ein. Zu den Ehrengästen zählten neben dem Vertreter der Botschaft der Republik Türkei Herr Ramis Şen, der erste Handelsrat der Republik Türkei Herr Mehmet Azgın, der Generalkonsul der Republik Türkei Herr M.Mustafa Çelik sowie der parlamentarische Staatssekretär des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie Herr Oliver Wittke.

Der Abend folgte dem Motto des Austausches und des Miteinanders und stellte auch die lange deutsch- türkische Freundschaft in den Vordergrund.
Nach einer sehr beeindruckenden Rede des MÜSIAD Berlin Vorstandsvorsitzenden Herrn Fikret Doğan hielt der Staatssekretär Oliver Wittke eine Ansprache und hob die Bedeutung der Türkei als Handelspartner für Deutschland hervor. Die zweisprachige Rede des türkischen Botschafters M. Mustafa Çelik rundete den politischen Teil des Programms ab und setzte die passenden Akzente für die Vertiefung und den Ausbau des deutsch- türkischen Verhältnisses, insbesondere in Bezug auf die gemeinsamen Interessen, welche eine stabile Handelsbeziehungen beider Länder umfasst.

Der Abend stand im Zeichen des „Brückenbauens“ und des gemeinsamen Agierens in den Themen Wirtschaftspolitik, Zollvereinbarungen und Wissentransfer.

Abgerundet wurde die Feierlichkeit unter einer musikalischen Begleitung mit einem reichhaltigen Buffet.

Wir bedanken uns bei all unseren Gästen und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.
Ein besonderer Dank geht an unsere Sponsoren Blumendilek und Sidal Security.